16. April 2024
Starfield Spieler baut F-22 Raptor Stealth Fighter im Spiel Titel

Wie bei Redfall war es wieder einmal Panik umsonst. Die physische Xbox-Version von Starfield wird nur auf Disc erscheinen. Einatmen, ausatmen… Das kann man auf der offiziellen Website von Bethesda nachlesen, die alle Editionen des Weltraum-RPGs vorstellt.

Die Standard-Edition ist im Game Pass enthalten, aber wenn ihr es physisch haben wollt, werdet ihr nur eine Disc erhalten. Das gilt übrigens nur für die Xbox Series-Version. PC-Spieler erhalten einen Download-Code, aber das ist nicht weiter verwunderlich.

Auf Twitter brach Panik darüber aus, ob es eine Starfield-Disc geben wird oder nicht. Twitter-Nutzer Züm fragte den Bethesda-Support, ob die physische Xbox Series X-Version von Starfield eine Disc enthält. „Alle physischen Editionen enthalten einen Code für die gewählte Plattform. Es gibt keine physischen Discs“, lautete die Antwort. Wenig später wurde der Tweet wieder gelöscht.

Kommt Ihnen dieses Szenario bekannt vor? Das könnte stimmen, denn bei Redfall ist fast genau das Gleiche passiert. Auf der Bethesda-Website hieß es, dass das Spiel nicht auf Discs erscheinen würde, aber Bethesda hat das schnell wieder zurückgenommen. Anscheinend stolpert ein Esel doch mehrmals über denselben Stein.

Starfield wird am 6. September für Xbox Serie X und S und PC erscheinen. Das Spiel wird dann auch sofort über Xbox Game Pass und PC Game Pass spielbar sein. In dem mit Spannung erwarteten Weltraum-RPG von Bethesda Games Studios, den Machern von The Elder Scrolls, schließen sich die Menschen Constellation an, einer Organisation, die den Weltraum auf der „letzten Reise“ der Menschheit Hunderte von Jahren in die Zukunft erforscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert