22. Mai 2024

Marvel Studios wird das Tempo für sein Marvel Cinematic Universe (MCU) etwas drosseln.

Disney hat angekündigt, dass es nicht mehr als drei Filme und zwei Serien pro Jahr veröffentlichen will.

Diese Nachricht stammt von Disney-CEO Bob Iger, der diese Strategie kürzlich in einer Präsentation für die Aktionäre erläuterte. Er sagte, dass Marvel durchschnittlich zwei Filme pro Jahr herausbringen wird, „oder maximal drei“. Disney+ Shows werden „etwa zweimal“ pro Jahr erscheinen.

“We’re going to slowly reduce the volume and release about two TV series a year instead of four, and there will also be fewer movies. We’re going to go from maybe four a year, to two, or three at the most,” Iger said. “We’re working hard to see what that path looks like.”

Disney taking the throttle back for its Marvel productions appears to be a response to fears that viewers are getting “superhero tired” and disappointing box office results for recent MCU films.

Despite that, Iger says he is looking forward to Marvel’s future, adding that their goal is to offer more quality over quantity with a tighter lineup.

“Overall, I feel really good about the schedule,” he says. “It’s something I’m spending more and more time on. I feel very confident in the team and the IPs we’re working on, including the sequels we’re making.”

Es mag sich so anhören, als würde Marvel gerade eine große Veränderung durchmachen, aber wenn man sich die Statistiken ansieht, ist das gar nicht so schlecht. Das geschäftigste Jahr des MCU war 2021, als vier Filme veröffentlicht wurden: Black Widow, Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe, Eternals und Spider-Man: No Way Home. Es mag also nach einer großen Veränderung klingen, aber die neue Richtung, die sie einschlagen, ist nicht sehr radikal.

Abgesehen davon wird Marvel ein arbeitsreiches Jahr 2025 haben. Immerhin plant das MCU vier Filme: Captain America: Brave New World, Thunderbolts, Fantastic Four und Blade. Es ist immer noch möglich, dass ein oder mehrere Filme in ein anderes Jahr verschoben werden, um in diese neue Strategie zu passen, aber wie Iger sagte, wird es einige Zeit dauern, sich an diesen neuen Zeitplan anzupassen.

Die Änderungen an den Disney+ MCU-Serien klingen nach einer großen Veränderung. Marvel brachte 2021 fünf Spinoff-Serien in den Dienst ein. Drei weitere Produktionen folgten im Jahr 2022 und drei weitere im Jahr 2023. Your Friendly Neighbourhood Spider-Man und Eyes of Wakanda sind noch für dieses Jahr geplant, aber wir wissen noch nicht, wann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert