16. April 2024

Insider Gaming bestätigt, dass die Gerüchte über die PlayStation 5 Pro wahr sind.

Die Konsole wird wahrscheinlich um die Weihnachtszeit dieses Jahr erscheinen.

Anonyme Quellen informierten Tom Henderson von Insider Gaming, dass die durchgesickerten Dokumente auf YouTube echt sind. Diese waren in einem Video von Moore’s Law is Dead zu sehen. Die Dokumente wurden Berichten zufolge letzte Woche mit Drittentwicklern geteilt.

Letztes Jahr wurde bereits gemunkelt, dass eine PlayStation 5 Pro im letzten Quartal 2024 erscheinen soll. Dieses Gerücht hat sich nun also bestätigt. Damals berichtete Henderson über Key to Gaming, dass sich die Konsole unter dem Codenamen „Trinity“ in Entwicklung befand. Damals wurde auch enthüllt, dass die Konsole 30 WGP und 18000mts Arbeitsspeicher erhalten wird. Die PlayStation 5 Pro soll außerdem eine verbesserte und konsistente 4K-Auflösung, einen „Performance-Modus“ für 8K-Auflösung und beschleunigtes Raytracing bieten. Die neuen durchgesickerten Informationen verraten unter anderem, dass die neue Konsole in der Lage sein wird, 45% schneller zu rendern als die ursprüngliche PS5.

Insider Gaming bestätigt außerdem, dass First-Party-Entwickler bereits seit September 2023 Dev-Kits zur Verfügung haben. In diesem Frühjahr werden die Entwickler Zugriff auf die finale Version haben. Im Winter werden die Spieler hoffentlich auch in der Lage sein, die PS5 Pro in die Hände zu bekommen, obwohl sich das Erscheinungsdatum aufgrund eines Mangels an kommenden First-Party-Spielen verzögern könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert