23. Juli 2024

Warner Bros. hat einen fünften Matrix-Film angekündigt. Drew Goddard wird dieses Mal Regie führen, obwohl Lana Wachowski weiterhin als ausführende Produzentin tätig ist.

Dies wird der erste Matrix-Film sein, bei dem nicht Lana oder Lilly Wachowski Regie führen. Diese beiden Schwestern sind seit dem ersten Teil für das Franchise verantwortlich. Lana Wachowski ist jedoch weiterhin als ausführende Produzentin an der Produktion beteiligt. Von Matrix-Stars wie Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss ist noch nicht bekannt, ob sie mitarbeiten werden. Es wurde jedoch bereits angekündigt, dass Drew Goddard, der für Filme wie Der Marsianer und The Cabin in the Woods bekannt ist, dieses Mal Regie führen wird.

„Drew kam zu Warner Bros. mit einer neuen Idee, von der wir alle glauben, dass sie eine unglaubliche Art und Weise wäre, die Matrix-Welt fortzuführen“, ließ Jesse Ehrman von Warner Bros. Motion Pictures wissen. „Das gesamte Warner Bros. Discovery-Team freut sich darauf zu sehen, wie Drew seine Vision dem Kanon hinzufügt, den die Wachowskis hier über ein Vierteljahrhundert aufgebaut haben.“

„Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass die Matrix-Filme meine Filme und mein Leben verändert haben“, fügt Goddard hinzu. „Die exquisite Kunst von Lana und Lilly inspiriert mich täglich und ich bin mehr als dankbar, dass ich in ihrer Welt Geschichten erzählen kann.“

Goddard begann seine Autorenkarriere in den 1990er Jahren mit Buffy the Vampire Slayer und hat seitdem an Serien wie Daredevil und The Good Place mitgearbeitet. Außerdem wurde er für sein Drehbuch zu Der Marsianer für einen Academy Award nominiert. Er führte auch Regie bei Filmen wie The Cabin in the Woods und Bad Times at the El Royale.

Der erste Matrix-Film wurde 1999 von den Wachowskis geschrieben und gedreht. Der Film dreht sich um eine dystopische Zukunft, in der die gesamte Menschheit unwissentlich in einer Simulation lebt. Der Hacker Neo versucht, den Alptraum zu bekämpfen. Der Film war auf Anhieb ein großer Erfolg und erhielt bald zwei Fortsetzungen.

Doch fast zwei Jahrzehnte lang wollten die Wachowskis keinen vierten Matrix-Film drehen, trotz des Interesses von Warner Bros. Der vierte Teil, The Matrix Resurrections, kam 2021 in die Kinos und wurde allein von Lana Wachowski inszeniert. Der Film wurde mäßig aufgenommen und hat eine Bewertung von 5,7 auf IMDb. Hoffentlich wird der fünfte Teil besser abschneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert