23. Juli 2024

Die Roadmap 2024 für das Online-Survival-Rollenspiel Enshrouded hat Welt-Events, weitere Biome und Topfpflanzen als neue Features für das Spiel in diesem Jahr enthüllt. Das Spiel wird nur noch nicht aus dem Early Access gehen.

Entwickler Keen Games kündigte mehrere neue Features für Enshrouded an, darunter ein erstes großes Inhaltsupdate im März. Das Feature-Upvote-System der Community war wichtig, aber die Roadmap könnte sich noch ändern, so der Entwickler.
Die Roadmap „hat noch keine lineare Form“, so Keen Games, was bedeutet, dass noch nicht feststeht, wann welche Features erscheinen werden. Der Entwickler deutet jedoch an, dass das März-Update bald erscheinen wird.

In 2024 Enshrouded werden die Spieler die Möglichkeit haben, die Basis eines anderen Spielers zu besuchen oder ihre eigene zu teilen. Außerdem wird es möglich sein, an Weltereignissen, Dungeons und weiteren Biomen teilzunehmen. Auch Wasser wird es im Spiel geben.

Es gibt auch kleinere Features, wie z.B. Dungeons in den Hollow Halls, Steam-Deck-Unterstützung, Leistungsverbesserung, flüssigeres Gameplay, Standortverbesserungen, verbesserte Beute-UI, Crafting-Workshops aus magischen Truhen, Sitzen auf Möbeln, eine Gleiter-Verknüpfung, die neu trainiert werden kann, verbesserte Nachbearbeitung, mehr Bäume zum Wachsen, runde Türen und Fenster, Pflanzen in Töpfen und neue Baumaterialien.

Das Spiel ist noch nicht vollständig auf Steam oder anderen Plattformen veröffentlicht worden. Außerdem wird das Spiel nicht vor 2025 auf Konsolen erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert