29. Februar 2024

Nach früheren Gerüchten, dass sich die Erweiterung verzögern würde, hat Bungie nun offiziell bekannt gegeben, dass die nächste Erweiterung von Destiny 2, The Final Shape, auf den 4. Juni 2024 verschoben worden ist.

Über seinen Blog verrät Bungie, dass die Erweiterung verschoben wurde: „Wir brauchen mehr Zeit, um genau das zu machen, was wir wollen.“ Die Erweiterung sollte ursprünglich am 27. Februar 2024 erscheinen.

„The Final Shape ist der letzte Teil von zehn Jahren Destiny-Geschichte und für Guardians überall bedeutet es unzählige gemeinsam gespielte Stunden“, schreibt Bungie im Blog. „Wir wollen die Reise ehren, also nehmen wir uns die Zeit, um eine noch größere Vision zu verwirklichen, von der wir hoffen, dass sie noch viele Jahre in Erinnerung bleiben wird.“

Die Ankündigung folgt auf eine Reihe von Berichten, die darauf hindeuteten, dass Bungie The Final Shape verschieben würde, nachdem im vergangenen Monat eine Reihe von Mitarbeitern entlassen worden war. Diesen Berichten zufolge soll Bungie-CEO Pete Parsons den Mitarbeitern gesagt haben, dass die Entlassungen aufgrund der schlechten Verkaufszahlen von Destiny 2 in den letzten Jahren und der Tatsache, dass die Vorbestellungen von The Final Shape enttäuschend waren, notwendig waren.

In The Final Shape reisen die Spieler in ein neues Gebiet namens The Pale Heart. Eine der größten Änderungen der Erweiterung ist, dass sie in einem episodischen System erscheint, während das Spiel zuvor vier Jahreszeiten pro Jahr hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert