22. Mai 2024

World of Warcraft hat seine große Nostalgietour der alten Erweiterungen noch nicht beendet.

Tatsächlich hat Blizzard eine spezielle Version des Spiels angekündigt, in der World of Warcraft zu den Nebeln von Pandaria zurückkehrt.

Das Event nennt sich World of Warcraft Remix: Mists of Pandaria und wird für alle WoW-Abonnenten als separates spielbares Spiel verfügbar sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob man ein Retail- oder Classic-Spieler ist. Die Spieler erstellen einen neuen Charakter und steigen durch die Mists of Pandaria-Erweiterung sehr schnell von 10 auf 70 auf. Sie können die Quests, Dungeons und Schlachtzüge genau wie bisher absolvieren, allerdings mit einer Neuerung. Mächtige Gegenstände werden schneller und mit neuen Optionen verfügbar sein, und die gesammelten Gegenstände können auch als kosmetische Upgrades in der Verkaufsversion des Spiels verwendet werden.

Es handelt sich also nicht um World of Warcraft: Classic. Remix verwendet die Talente, Klassen und Kräfte der aktuellen Verkaufsversion und die Charaktere können am Ende der Remix-Saison zurück nach Dragonflight gebracht werden. Blizzard hat bereits angedeutet, dass die neuen Mists-Perks und -Aufwertungen die aktuellen Fähigkeiten verbessern werden, es wird also interessant sein, zu sehen, wie sich die Klassen verändern werden.
Dieses Remix-Ereignis scheint von anderen Erfolgen, die World of Warcraft in letzter Zeit hatte, zu profitieren. Wie der kürzlich erschienene Plunderstorm-Modus, der zeitweise als Battle Royale spielbar war, kann man Gegenstände in das Hauptspiel bringen. Dabei ist Remix eine Art Variante von Classic, bei der Spieler in der Zeit zurückgehen können, um alte Inhalte in relevanter Form erneut zu spielen. Wie bei Season of Discovery gibt es auch hier einige Neuerungen.
Zurzeit ist viel los bei World of Warcraft. Plunderstorm ist immer noch spielbar, während sich Dragonflight langsam auf die nächste Erweiterung, The War Within, vorbereitet. In Classic warten die Spieler auf Cataclysm, das für den 20. Mai geplant ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert