22. Mai 2024

Blizzard hat angekündigt, dass die kommende Erweiterung von World of Warcraft: Classic, Cataclysm, am 20. Mai erscheinen wird.

Die ersten Anzeichen für Todesschwinge gibt es bereits am 30. April mit einem Pre-Patch-Event. Das Pre-Patch-Event vor Jahren sorgte bereits für großes Aufsehen. Todesschwinge kam damals auf die Welt und überflog sie ständig. Die Worgen und Goblins wurden dann zu spielbaren Rassen und die gesamte Landschaft wurde verändert.

Die vollständige Erweiterung, die am 20. Mai erscheint, enthält sieben neue Gebiete, neun neue Dungeons, drei neue Schlachtzüge, den Beruf Archäologie und mehr. Außerdem können die Spieler von da an in den Regionen Kalimdor und Ostkönigreich fliegen. Die Landschaften der alten Zonen werden ebenfalls aktualisiert, was bedeutet, dass einige Quests für immer verschwinden werden und neue Quests eingeführt werden. Die Roadmap zeigt, dass der Rise of the Zandalari Patch im Juli, Rage of the Firelands im Oktober und Hour of Twilight im Januar 2025 erscheinen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert