29. Februar 2024

Valve hat versehentlich eine sehr frühe Version von Left 4 Dead mit dem neuen Update für Counter-Strike veröffentlicht.

Laut Eurogamer und Gabe Follower wurde dieser Prototyp „versehentlich kompiliert“ und dem neuesten Update beigefügt. Der Prototyp kann unter dem Namen Terror Strike gefunden werden und gibt einen guten Einblick, wie das kultige Spiel als Mod für Counter-Strike: Condition Zero begann.

Valve zog das Update zwar schnell zurück, aber nicht bevor die Spieler den Prototyp herunterladen und online stellen konnten.

Gabe Follower teilte einige weitere Details über Terror Strike mit: „Ein Benutzer namens ‚The One Epicplayer‘ hat den Ordner zombie_city übertragen und das Bot-Navigationsmesh erstellt. @pDylan002 hat mir die Informationen geschickt.“

„Der Terrorist mit der Bombe muss zu dem Haus gehen und die Bombe platzieren. Die Zombies werden wieder auftauchen, nachdem sie getötet wurden“, fuhr Gabe Follower fort. „Sobald die Bombe platziert ist, wird jeder Zombie wieder auftauchen und eine Horde wird sich auf die Überlebenden stürzen. Die Überlebenden müssen die Horde überleben, indem sie alle Zombies töten. Die Runde ist gewonnen, wenn alle Zombies getötet wurden, während die Bombe platziert ist.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert