22. Mai 2024
super mario schwierigkeitsgrad title

Die Wahl des richtigen Schwierigkeitsmodus kann einen großen Einfluss auf die Super Mario RPG-Erfahrung des Spielers haben, auch wenn er seine Meinung später noch ändern kann.

Super Mario RPG-Schwierigkeitsmodi

Die meisten modernen Videospiele bieten den Spielern eine Fülle von Schwierigkeitseinstellungen und intuitiven Zugänglichkeitsoptionen, aus denen sie wählen können, um das Spiel auf ihre eigenen Bedürfnisse abzustimmen. Da es sich bei Super Mario RPG jedoch um ein Remake handelt, ist es nicht wirklich ein modernes Spiel im herkömmlichen Sinne, was sich in den etwas eingeschränkten Schwierigkeitsoptionen widerspiegelt.

Wenn die Spieler das Spiel zum ersten Mal starten, werden sie gebeten, zwischen zwei verschiedenen Schwierigkeitsmodi zu wählen, nämlich Normal und Breezy. Wie die Namen schon vermuten lassen, ist der letztere der leichtere der beiden Modi, aber diejenigen, die den besten Schwierigkeitsmodus in Super Mario RPG finden wollen, brauchen vielleicht ein wenig mehr Anleitung, um zu verstehen, was genau jeder Modus beinhaltet.

Spieler, die einfach nur die Geschichte von Super Mario RPG erleben wollen, sollten die Option „Breezy Mode“ wählen, da dies einige wichtige Vorteile mit sich bringt. Zunächst einmal sind Feinde und Bosse etwa 10 % schwächer und die Angriffsbefehle haben ein längeres Zeitfenster, was die Kämpfe viel einfacher macht als zuvor. Außerdem steigt die Gruppe etwa 20 % schneller auf und kann mehr Gegenstände in ihrem Inventar mit sich führen, sodass sich die Spieler mehr auf die Hauptgeschichte konzentrieren können.

Diejenigen, die ein ausgeglicheneres Erlebnis haben wollen, sollten sich für den Modus Normal entscheiden. In diesem Modus sind die Kämpfe normal ausbalanciert und die Spieler können weniger Gegenstände tragen. Um im normalen Modus erfolgreich zu sein, müssen die Spieler die Blockmechanik beherrschen oder etwas mehr Zeit für das Sammeln von Erfahrungspunkten aufwenden.Es ist erwähnenswert, dass der Schwierigkeitsmodus die Geschichte nicht im Geringsten beeinflusst, so dass die Spieler nicht befürchten müssen, etwas zu verpassen, wenn sie sich für die leichtere der beiden Optionen entscheiden. Außerdem ist die Wahl noch lange nicht endgültig und kann nochmal geändert werden.

Wie man den Schwierigkeitsmodus in Super Mario RPG ändert

Vielleicht interessiert es die Spieler, dass es möglich ist, den Schwierigkeitsmodus in Super Mario RPG jederzeit mit ein paar Tasten zu ändern. Dazu müssen die Spieler das Spiel mit der +-Taste anhalten und dann das Systemmenü aufrufen, wo sie eine Option zur Auswahl des Schwierigkeitsgrads finden.Es gibt keinen wirklichen Nachteil, wenn man von „Normal“ zu „Breezy“ wechselt. Allerdings verliert der Spieler beim Umschalten alle Gegenstände, die über die Standard-Tragelimits hinausgehen und nicht in die Aufbewahrungsbox in Marios Haus passen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert