16. April 2024

Blizzard hat einen neuen Trailer für den neuesten Helden von Overwatch 2, Venture, veröffentlicht. Er wird ab heute bis zum 1. April zum Testen verfügbar sein und am 16. April in der zehnten Saison vollständig ins Spiel kommen.

Venture ist der erste nicht-binäre Charakter in Overwatch 2 und ein Schadensheld. Auf der Blizzcon 2023 haben wir bereits Gameplay von ihm gesehen. Anschließend zeigte Blizzard ihre einzigartigen Fähigkeiten in einem Trailer. Darin sahen wir auch einen kleinen Teaser für eine überarbeitete Karte des Tempels von Anubis.

Mit seiner Bohrerwaffe kann Venture mühelos in den Boden hinein- und wieder herausspringen. Der Held ist unter der Erde unverwundbar, was eine gute Möglichkeit ist, sich Gegnern zu nähern. Dies passt gut zu seiner Fähigkeit „Klatschen“, mit der er im Nahkampf mehr Schaden anrichten kann. Auch seine Waffe passt gut dazu, denn der Smart Excavator feuert explosive Geschosse aus nächster Nähe ab.

Außerdem kann Venture mit Drill Dash ein wenig durch die Luft fliegen. Ihre ultimative Fähigkeit ist Tectonic Shock, eine große, mächtige Schockwelle. Alles in allem verspricht Venture ein mächtiger, mobiler Held zu sein. Support-Helden werden auf der Hut sein müssen.

Sobald Venture offiziell herauskommt, könnt ihr sofort mit ihnen arbeiten. In der Tat wird die zehnte Saison von Overwatch 2 die Verwendung von Helden erleichtern. Venture wird nicht Teil des Battle Passes sein, sondern ist sofort für alle verfügbar.

Übrigens hat Blizzard auch verraten, dass Venture neben Sojourn der zweite kanadische Held sein wird. Letzterer ist im Alltag ein Archäologe. Neben Venture wurde letztes Jahr auch eine neue Heilerin, Space Ranger, angekündigt. Sie wird noch in diesem Jahr in Staffel 12 erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert