22. Mai 2024

Insomniac Games hat eine der berüchtigtsten Waffen in Ratchet & Clank als Teil eines DLCs kostenlos zur Verfügung gestellt.

Der Spieleentwickler teilte die Neuigkeiten in einem Posting auf X. Er sagt, dass er den DLC zur Feier des achten Jahrestages des PlayStation 4-Reboots veröffentlicht, und er ist völlig kostenlos. Du kannst ihn jetzt im PlayStation Store abholen.

„Ich habe ein halbes Jahrzehnt lang versucht, dies zu erreichen“, sagte Gemeinschaftsdirektor James Stevenson in einer Mitteilung. „Ich konnte es nicht tun. Tim konnte es nicht möglich machen. Aber @TheAgentOfDoom (Aaron Jason Espinoza) hat es schließlich mit unseren Partnern bei PlayStation geschafft.“

Es ist vielleicht etwas seltsam, dass sich Ratchet & Clank-Fans so über ein relativ kleines Update für ein acht Jahre altes Spiel freuen, aber die Geschichte des Bouncers macht den DLC zu einem Grund zum Feiern. Wie der Ryno, der Handschuh des Verderbens und so viele andere klassische Waffen ist auch der Bouncer im Laufe der Geschichte der Serie in mehreren Spielen aufgetaucht, darunter auch im jüngsten, Rift Apart. Als die Insomniac-Reihe 2016 mit Ratchet & Clank einen Neustart erlebte, wurden die Fans jedoch gewarnt, dass sie einen weiten Weg auf sich nehmen müssten, um an das unverwüstliche Werkzeug zu gelangen.

In den letzten acht Jahren war die einzige Möglichkeit, den Bouncer zu erhalten, einer der glücklichen Vorbesteller des Spiels zu sein. In diesem Fall erhielten die Spieler einen Code, mit dem sie die Waffe freischalten konnten. Nachdem man ein paar Bolts ausgegeben hatte, um sie zu kaufen, konnte man die mächtige Waffe endlich für den Großteil des Spiels nutzen. Die Spieler haben die Waffe jahrelang begehrt, und jetzt ist sie endlich als kostenloser Download verfügbar, obwohl man im Spiel selbst immer noch 100 Bolts ausgeben muss.

„Mit dem Bouncer, einer kultigen Waffe aus ‚Ratchet & Clank: Going Commando'“, heißt es in der Beschreibung des DLCs. „Starten Sie eine hüpfende Bombe, die noch mehr hüpfende Bomben freisetzt, die sich auf die Ziele konzentrieren!“

Espinoza, Insomniacs Senior Community Manager, stellte in einem Reddit-Post klar, dass die Waffe schon vor ein paar Jahren veröffentlicht werden sollte, sich aber aufgrund „rechtlicher Hürden“ verzögerte .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert