22. Juni 2024

Von Star Wars bis Naruto, Epic Games hat schon immer großartige Kooperationen für seine Skins und Charaktere gehabt – und würde immer noch gerne mit Nintendo zusammenarbeiten.

Sax Persson, Epics Leiter der Ökosysteme in Fortnite, erzählte kürzlich Axios, wie schwierig es war, Mario, Prinzessin Peach, Donkey Kong, Link, Zelda, Samus und andere Nintendo-Figuren für Fortnite zu gewinnen. Er sagt, dass Epic’s Gespräche mit Nintendo, um die Charaktere in die Battle Royale zu bringen, zu nichts geführt haben.

„Ich weiß nicht, was das Wort für die Herstellung von Diamanten ist“, sagte Persson. „Aber Nintendo hat seine Strategie und wir haben unsere und wir hoffen, dass wir irgendwann ihre Charaktere nutzen können. Unsere Spieler würden das lieben.“

In den letzten Jahren hat Fortnite eine Vielzahl von Kooperationen mit großen Franchises gehabt, darunter Master Chief aus Halo, Kratos aus God of War, Indiana Jones, John Wick, Spider-Man, Rick aus Rick and Morty und zuletzt Peter Griffin aus Family Guy. Das Spiel hat auch schon mit Prominenten wie Eminem und Ariana Grande zusammengearbeitet.

In der Woche der Game Awards hat Epic Games LEGO Fortnite in direkter Zusammenarbeit mit LEGO vorgestellt.

Die Fans versuchen unterdessen herauszufinden, warum Nintendo nicht mitmacht, und es gibt eine Reihe von Ideen. Zum Beispiel ist Fortnite auch auf PlayStation- und Xbox-Konsolen erhältlich, Plattformen, auf denen Nintendo-Figuren normalerweise nicht zu sehen sind. Außerdem könnte Nintendo es für eine verrückte Idee halten, Figuren wie Mario, Peach, Zelda und Link mit einer Narbe schießen zu sehen.

Kit Ellis, ein ehemaliger PR-Mitarbeiter von Nintendo, postete ein Video zu diesem Thema mit einer klaren Erklärung: „Sie brauchen Fortnite nicht. Sie sind größer als Fortnite. Die Dinge, die sie tun, sind größer als Fortnite.“

„Sie haben jahrzehntelang an Figuren gearbeitet, bis zu einem Punkt, an dem ein Mario-Film eine Milliarde in den Kinos einspielen kann und die Nintendo Switch die meistverkaufte Konsole ist“, so Ellis. „Sie können dann einer von vielen Charakteren in einem Spiel werden, aber wenn es auch in einem Spiel ist, in dem es nur ums Schießen geht, was gegen ihre Identität ist? Das macht keinen Sinn… Es wird nicht passieren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert