29. Februar 2024

HBOs The Last of Us hat vier neue Namen in sein Regieteam für Staffel 2 aufgenommen, darunter Kate Herron, die für Loki bekannt ist, und Mark Mylod, den Emmy-Gewinner von Succession.

Wie Variety berichtet, hat das Team von The Last of Us Herron, die Showrunnerin und Hauptregisseurin der ersten Staffel von Loki, und Mylod, den Emmy-Gewinner von Succession, für die Regie der kommenden Episoden des postapokalyptischen Dramas verpflichtet, zusammen mit Stephen Williams von Watchmen und Nina Lopez-Corrado von Perry Mason.

Das Vierergespann schließt sich dem wiederkehrenden Regisseur Peter Hoar an, der für „Long, Long Time“ in der ersten Staffel eine Emmy-Nominierung erhielt, sowie den Schöpfern, ausführenden Produzenten und Showrunnern von The Last of Us, Craig Mazin und Neil Druckmann, die bei der ersten bzw. zweiten Episode der vorherigen Staffel Regie führten.

Die zweite Staffel von The Last of Us nimmt allmählich Gestalt an, nachdem kürzlich eine Reihe von Darstellern bekannt gegeben wurde, darunter Kaitlyn Dever als Abby, Young Mazino als Jesse und Isabela Merced als Dina. Pedro Pascal und Bella Ramsey werden ihre Rollen wieder aufnehmen, aber Bill und Frank werden nicht zurückkehren, weder in Rückblenden noch anderweitig.

Staffel 2 folgt vermutlich der Geschichte von The Last of Us Part II, aber mit zusätzlichen Inhalten aus den Lost Levels und einigen „radikal anderen“ Momenten. Mazin hat bereits angedeutet, dass es „mehr als eine Staffel Fernsehen“ brauchen wird, was darauf hindeutet, dass die Fortsetzung in zwei oder mehr Staffeln aufgeteilt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert