22. Mai 2024
Spider-Man 2-Spieler entdecken tolles Detail Titel

Ein Spieler von Marvel’s Spider-Man 2 bereitet sich darauf vor, es in der offenen Welt mit einigen zufälligen Schlägern aufzunehmen, wird aber stattdessen Zeuge eines sehr merkwürdigen Verhaltens der Gegner.

Marvel’s Spider-Man 2 war ein großer Erfolg für Insomniac und Sony und wurde mit 2,5 Millionen verkauften Exemplaren in nur 24 Stunden zum am schnellsten verkauften PlayStation Studios-Spiel. Trotz des Erfolges ist das Spiel nicht frei von Fehlern und Problemen, darunter seltsame visuelle Fehler wie Miles, der sich in einen weißen Würfel verwandelt, und eine Gegner-KI, die nicht wie erwartet reagiert. Ein Spieler hat lustige Aufnahmen von Schlägern gemacht, die ankamen, um gegen Spider-Man zu kämpfen, aber stattdessen machten sie sich schnell aus dem Staub, stiegen in ein anderes Auto und fuhren davon, sodass Spider-Man überrascht und verwirrt zurückblieb.

Ein Spieler von Marvel’s Spider-Man 2 hat lustige Aufnahmen von Schlägern gemacht, die ankamen, um gegen Spider-Man zu kämpfen, aber stattdessen schnell die Flucht ergriffen, in ein anderes Auto stiegen und davonfuhren, ohne anzuhalten und zu kämpfen. Seit seiner Veröffentlichung Ende Oktober hat sich Marvel’s Spider-Man 2 für INsomniac und Sony sowohl bei Kritikern als auch bei Fans zu einem großen Erfolg entwickelt. Nur 24 Stunden nach der Veröffentlichung am 20. Oktober war Spider-Man 2 mit 2,5 Millionen verkauften Exemplaren das am schnellsten verkaufte PlayStation Studios-Spiel.

Auch wenn es sich bei Spider-Man 2 um einen hoch bewerteten Exklusivtitel handelt, ist das Spiel nicht immun gegen gelegentliche Probleme und Störungen. Spieler haben von einer Reihe seltsamer Störungen und visueller Bugs berichtet, die das Spielerlebnis beeinträchtigen, darunter ein bizarrer Fall, in dem sich Miles in einen weißen Würfel verwandelt, während er durch New York schwingt. Der merkwürdige und lustige Fehler trat auf, nachdem er den Anzug gewechselt hatte und das Spiel ihn nicht richtig geladen hatte, so dass der Charakter weitgehend unsichtbar war, bis auf einen weißen Würfel, der herumhüpfte und sich bewegte, sogar im Kampf und beim Tragen von NSCs in Sicherheit. Auch die Gegner-KI reagiert nicht immer so, wie es die Spieler erwarten würden, wie in diesem einen Fall, als sie durch New York streiften.

AmazonMason hat einen kurzen Clip von einer sehr seltsamen Interaktion mit einigen Straßenschlägern aufgenommen. Nachdem man eine der Stadtalarm-Missionen abgeschlossen hat, während man in Spider-Man 2 durch die offene Welt von New York City patrouilliert, kommt eine neue Gruppe in einem Auto an und fährt Spider-Man mit ihrem Wagen an. Der Spieler, der sich auf einen Kampf vorbereitet, ist sichtlich überrascht, als die drei Feinde aus dem Auto aussteigen, an einem regungslosen Peter Parker vorbeilaufen, in ein anderes Auto in der Nähe einsteigen und dann davonfahren, als wäre nichts geschehen.

In den Kommentaren wurde anscheinend versucht, den Gedankengang der fliehenden Feinde zu erklären. Ein Benutzer sagte, dass sie die Symbiontenwachstumsleiste voll sahen und sich stattdessen entschlossen, zu fliehen. Andere kommentierten, dass es nicht wirklich funktionierte, Spider-Man mit dem Auto zu treffen, und sie daher beschlossen, zu rennen, solange sie noch konnten. Ein anderer Spieler namens chippy-triforce berichtete von einem anderen seltsamen Vorfall in Spider-Man 2: Nachdem er Verbrecher in einem Auto verfolgt hatte, fuhr er plötzlich in den Verkehr ein, wurde langsamer und die Alarmmeldung verschwand. Es hat den Anschein, dass es bei diesen Open-World-Aktivitäten ein paar KI-Probleme gibt.

Obwohl es sich nicht um einen Glitch oder Bug handelt, wurde Insomniac von den Spielern heftig kritisiert, als entdeckt wurde, dass im Haus der Morales die falsche Flagge gezeigt wurde. Die Flagge, die im Haus abgebildet war, war die von Kuba und nicht die von Puerto Rico, was Rios und Miles‘ Erbe ist. Insomniac hat sich für den Fehler entschuldigt und vor kurzem ein Update für Spider-Man 2 herausgegeben, das die falschen Instanzen korrigiert hat, sodass die Flagge jetzt korrekt die von Puerto Rico ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert