29. Februar 2024

Gestern kündigte Bungie eine Partnerschaft mit EA für ein Destiny 2 Mass Effect Crossover-Event am 13. Februar an.

Bei diesem Event können sich die Spieler mit Mass Effect-Rüstungen und anderen Ingame-Gegenständen ausstatten.

„Das Normandy Crew Bundle wird im Eververse-Shop erhältlich sein und ein von Commander Shepard inspiriertes N7-Rüstungsset für Titanen, ein von Garrus inspiriertes Vakarian-Set für Jäger und ein von Liara inspiriertes Shadow Broker-Set für Hexenmeister enthalten“, schrieb Bungie in einer Pressemitteilung. „Zu Ehren der Zusammenarbeit können alle Spieler das Alliance Requisitions Bundle beanspruchen, das die Enhanced Defense Ghost Shell, das Alliance Scout Frigate Schiff und das Alliance Drop Ship Sparrow enthält, die kostenlos erhältlich sein werden. Spieler können außerdem den Omni Strike-Finisher und das Flux Dance-Emote für Silber erhalten.“

Der offizielle Mass Effect Twitter-Account reagierte auf die Zusammenarbeit mit einem GIF von Commander Shepard:

Mass Effect ist nicht das Einzige, was in den MMO-inspirierten Sci-Fi-Shooter kommt. Vom 30. Januar bis zum 12. März wird es neue wöchentliche Quests namens Raven’s Wishes geben. Spieler können diese nutzen, um Token zu verdienen, die sie für Wünsche nach Stärke, Schutz oder Schönheit verwenden können, um Waffen für den letzten Wunsch-Raid Deepsight, exotische Ausrüstung aus dem Lichtfall-Jahr oder Handwerksmaterialien für den Aufstieg zu erhalten. Spieler haben außerdem die Möglichkeit, ein Moments of Triumph-T-Shirt aus dem Bungie Store zu kaufen, wenn sie uralte Schlachtzüge und Dungeons im Lightfall-Event abschließen, das vom 30. Januar bis zum 3. Juni stattfindet.

Die nächste große Erweiterung von Destiny 2 heißt The Final Shape und wird am 4. Juni veröffentlicht, nachdem sie im vergangenen November verschoben wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert