22. Mai 2024

Larian verlässt Baldur’s Gate 3 und Dungeons & Dragons, um an einem völlig neuen Spiel zu arbeiten, so dass die Zukunft der Franchise ungewiss ist.

Für Hasbro, Eigentümer des Dungeons & Dragons-Erfinders Wizards of the Coast, besteht jedoch die Hoffnung, dass die Fans nicht so lange auf ein neues Baldur’s Gate warten müssen, wie sie es bei Baldur’s Gate 3 mussten.

Schließlich kam Baldur’s Gate 3 23 Jahre nach Baldur’s Gate 2 heraus, das von BioWare entwickelt und von Interplay Entertainment veröffentlicht wurde. Es war ein Riesenerfolg, der sich millionenfach verkaufte und eine Reihe von GOTY-Auszeichnungen erhielt. Angesichts des Erfolges von Baldur’s Gate 3 ist es klar, dass Hasbro die Franchise fortsetzen wird. Im Gespräch mit PC Gamer sagte Eugene Evans, Senior Vice President of Digital Strategy and Licensing bei Hasbro, dass das Unternehmen in Gesprächen mit mehreren potenziellen Partnern ist, um die Zukunft von Baldur’s Gate zu diskutieren.

„Wir sprechen derzeit mit vielen Partnern und werden von vielen Partnern angesprochen, die sich der Herausforderung stellen, wie die Zukunft der Baldur’s Gate-Franchise aussehen könnte“, sagte Evans.

Leider gibt es noch kein Veröffentlichungsdatum oder gar eine Ankündigung für das nächste Baldur’s Gate, und Evans stellte klar, dass Hasbro auch keine Eile hat, eine Entscheidung zu treffen. Aber, so Evans, die Lücke zwischen den beiden Spielen sollte nicht so groß sein wie bei den letzten beiden Spielen.

„Wir hoffen natürlich, dass es nicht wieder 25 Jahre dauert, wie es von Baldur’s Gate 2 bis 3 der Fall war, bevor wir diese Frage beantworten“, sagte Evans. „Aber wir nehmen uns die Zeit, um den richtigen Partner, den richtigen Ansatz und das richtige Produkt zu finden, das die Zukunft von Baldur’s Gate repräsentieren kann. Wir nehmen das sehr, sehr ernst, so wie wir es mit all unseren Entscheidungen rund um unser Portfolio tun. Wir überstürzen keine Entscheidungen darüber, mit wem wir für Produkte zusammenarbeiten oder welche Produkte wir in Betracht ziehen.“

Obwohl Larian mit Baldur’s Gate fertig ist, sind es die Charaktere des Spiels noch nicht. Neil Newbon, der Astarion spielt, hat zum Beispiel angedeutet, dass er noch nicht mit dem Spiel oder sogar dem Universum, in dem der Charakter spielt, fertig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert