23. Juli 2024

Nach 12 Jahren im Unternehmen hat sich der General Manager und SVP von Warcraft, John Hight, dazu entschlossen, das Unternehmen zu verlassen und sich einem noch unbekannten neuen Abenteuer zu widmen.

In einem Beitrag auf Twitter/X kündigte Hight heute sein Ausscheiden an und bedankte sich bei der Community für ihre Unterstützung in den letzten Jahren.

Hight kam 2011 als Executive Producer und VP von World of Warcraft zu Blizzard, wo er 2021 zum GM von Warcraft befördert wurde. Während seiner Zeit bei Blizzard beaufsichtigte er die Veröffentlichung von Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth, Shadowlands und Dragonflight. Außerdem war er an der Veröffentlichung von Hearthstone und Warcraft Rumble sowie dem Warcraft-Film 2016 beteiligt. Vor seiner Zeit bei Blizzard arbeitete Hight bei EA, Atari und auch bei Sony an God of War 3.

Im Moment ist noch nicht bekannt, wer Hights Rolle im Warcraft-Team übernehmen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert