23. Juli 2024
Starfield Spieler baut F-22 Raptor Stealth Fighter im Spiel Titel

Ein Starfield-Spieler zeigt in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man Feinde im Inneren eines benutzerdefinierten Außenpostens in eine Falle locken kann, ohne sich in den Kampf zu stürzen.

Der Bau von Außenposten in Starfield ermöglicht es den Spielern, Ressourcen abzubauen, Lagerräume zu schaffen und neue Ausrüstungen freizuschalten, aber um sie auf feindlichen Planeten zu platzieren, muss man die Fertigkeit „Planetenbewohnung“ aufleveln.

Die Feinde in Starfield haben Schwächen, die der Spieler ausnutzen kann, z. B. sind die Starborns im Fernkampf durch Schusswaffen verwundbar. Außerdem skalieren die Feinde im Spiel nicht mit den Stufen der Spieler.

Spieler können Feinde im Inneren ihrer Außenposten in Starfield in eine Falle locken, indem sie sie betäuben und die Luftschleuse entfernen. Diese Taktik wurde von einem Spieler namens LordSnaggle angewendet, der zwei Va’ruun-Zeloten in die Falle lockte und einen Screenshot auf Reddit veröffentlichte. Andere Spieler haben vorgeschlagen, einen „Menschenzoo“ mit einer Vielzahl von Feinden zu schaffen.

Discovered you can trap enemies in your hab if you lure them in, stun them, then remove the airlock. I think I’ll make a people zoo next..
byu/LordSnaggle inStarfield

Einem Starfield-Spieler ist es gelungen, zwei Va’ruun-Zealots in einem Außenposten zu fangen, den er auf einem zufälligen Planeten errichtet hat. Der Bau von Außenposten in Starfield ist eine der Aktivitäten, die Spieler durchführen können, ohne viele Credits auszugeben. In diesen benutzerdefinierten Basen bauen die Spieler Ressourcen ab, schaffen mehr Lagerraum und errichten Forschungsstationen, um neue Ausrüstungen freizuschalten. Der ideale Ort für den Bau eines Außenpostens im Spiel ist ein Planet mit reichlich Ressourcen, da die Spieler Aluminium, Blei und Dichtungsmasse benötigen, um Module herzustellen. Um Außenposten auf feindlichen Planeten errichten zu können, muss die Fertigkeit Planetenbesiedlung im Wissenschaftsbaum aufgewertet werden.

In Starfield gibt es eine Vielzahl von Feinden, von Terramorphen und Robotern bis hin zu Weltraumpiraten. Während der Spieler zwischen den Planeten reist und nach Ressourcen sucht, wird er diesen Gegnern begegnen, deren oberstes Ziel es ist, seinen Fortschritt zu zerstören. Jeder von ihnen hat eine Schwäche, die der Spieler ausnutzen kann, um siegreich zu sein; der Sternengeborene ist zum Beispiel im Fernkampf anfällig für Schusswaffen. Es ist wichtig zu wissen, dass die Feinde nicht mit der Stufe der Spieler skalieren, was bedeutet, dass sie schon früh im Spiel durch Elite-Mobs laufen können.

Ein Starfield-Spieler, der auf Reddit als LordSnaggle bekannt ist, hat eine Möglichkeit gefunden, Feinde in seinem Außenposten zu fangen, ohne in den Kampf zu ziehen. Als Erstes müssen die Spieler auf einem zufälligen Planeten einen eigenen Außenposten aus Aluminium, Blei und Dichtungsmasse bauen. Bevor sie die Luftschleuse entfernen, müssen sie Feinde hineinlocken und betäuben, um die Flucht zu verhindern. Der ursprüngliche Poster hat zwei Va’ruun-Zeloten gefangen und einen Screenshot im Subreddit des Spiels geteilt. Er behauptet, dass er auch versuchen wird, einen neutralen NSC zu seinem Käfig hinzuzufügen. Andere Starfield-Spieler meldeten sich auf Reddit mit lustigen Ideen zu Wort. Einer schlug vor, verschiedene Arten von Feinden in einen Käfig zu stecken und sie kämpfen zu lassen.

Va’ruun-Zeloten sind feindliche Gegner, denen die Spieler auf dem Boden begegnen, während sie prozedural generierte Planeten erkunden. Diese religiösen Soldaten sind Mitglieder von Starfields Haus Va’ruun und verehren eine mysteriöse Gottheit namens Die Große Schlange. Wenn sie getötet werden, lassen sie einige wertvolle Gegenstände wie Waffen und Helme fallen, die die Spieler in Geschäften verkaufen können, um Credits zu sammeln.

Spieler, die Feinde im Inneren ihres Außenpostens einsperren wollen, können dies auf den befreundeten Planeten von Starfield leichter tun, die keine extremen Bedingungen wie giftige Atmosphären oder hohe Schwerkraft aufweisen. Auf ihrer Oberfläche gibt es eine bestimmte Menge an Ressourcen, die Spieler nutzen müssen, um einen profitablen Hafen zu bauen. Zusätzlich zu den wertvollen Materialien Blei und Dichtungsmasse gibt es auf diesen Planeten eine Vielzahl neutraler Kreaturen, die getötet werden können, um eine Menge EP zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert