22. Mai 2024
Super Mario RPG-Neuauflage mit Nintendo-Charakter-Cameos Titel

Super Mario RPG scheint ein originalgetreues Remake des SNES-Originaltitels zu sein, denn es wurde bestätigt, dass zwei beliebte Nintendo-Cameos im neuen Spiel vorkommen werden.

Super Mario RPG ist ein originalgetreues Remake des SNES-Spiels von 1996, in dem beliebte Cameo-Figuren aus The Legend of Zelda und Donkey Kong ein Comeback feiern. Das Remake bietet eine verbesserte Grafik und Technologie, scheint aber den Charme und die Easter Eggs zu bewahren, die das Originalspiel so besonders machten. Auch wenn die vollständige Liste der Cameos noch nicht bestätigt ist, lässt die Rückkehr von Link und Donkey Kong vermuten, dass auch andere ikonische Charaktere aus verschiedenen Nintendo-Franchises wieder auftauchen werden.

Super Mario RPG-Neuauflage mit Nintendo-Charakter-Cameos

Super Mario RPG scheint ein originalgetreues Remake des SNES-Spiels aus dem Jahr 1996 zu sein, denn zwei beliebte Cameo-Charaktere wurden für den kommenden Titel bestätigt. Das SNES-Spiel war ursprünglich eine Zusammenarbeit zwischen Square Enix und Nintendo, bei der bekannte Charaktere wie Mario, Peach und Bowser in eine Welt im RPG-Stil gebracht wurden, die Fans von Final Fantasy bekannt sein dürfte. Das Spiel erwies sich als großer Erfolg und führte schließlich zu weiteren Spin-Off-Spielen im Mario-RPG-Stil, vor allem zur Paper Mario-Serie.

Enttäuschend für viele Fans war, dass das Spiel keine direkte Fortsetzung bekam und beliebte Charaktere wie die Puppe Geno in der Schwebe blieben, bis Nintendo die Fans 27 Jahre später mit der Ankündigung eines Remakes überraschte. Die größte Veränderung gegenüber dem Originalspiel betrifft die Grafik, die nun über eine bessere Technologie und eine höhere Auflösung verfügt. Mit den jüngsten Trailern und Neuigkeiten haben Fans und Spieler gleichermaßen begonnen, die beiden Spiele zu vergleichen und zu sehen, was den Sprung geschafft hat und was zurückgelassen wurde.

Ein Teil des Charmes von Super Mario RPG sind die verschiedenen Easter Eggs, die im Spiel versteckt sind und von denen einige Nintendo-Referenzen enthalten. Kürzlich wurde bekannt, dass mindestens zwei der kultigen Cameos von Link aus The Legend of Zelda, der im Gasthaus von Rose Town schläft, und ein Gegner, der stark an Donkey Kong erinnert, im neuen Remake ein Comeback feiern. Zusätzlich zu der Bestätigung von Game Informer werden sich die Fans wahrscheinlich an den Guerrilla-Kong-Feind erinnern, der im Super Mario RPG-Trailer während Nintendos Juni-Direktpräsentation auftauchte.

Welche anderen Cameos gibt es in Super Mario RPG?

Während sich die Nachricht vor allem auf die Rückkehr von Link und Donkey Kong bezog, gibt es in Super Mario RPG sicherlich noch viele andere Cameos, die Fans in den Jahren seit der Veröffentlichung des Spiels im Jahr 1996 entdeckt haben. Es ist zwar nicht bekannt, ob alle Cameos auch im kommenden Remake wieder auftauchen werden, aber die Tatsache, dass Donkey Kong und Link zurückkehren, lässt einiges erwarten. Wie auch immer, hier ist eine Liste der bestätigten und unbestätigten Gastauftritte in Super Mario RPG.

  • Link (Bestätigt)
  • Donkey Kong (Bestätigt)
  • F-Zero-Fahrzeuge (unbestätigt)
  • Star Fox Arwing (unbestätigt)
  • Samus Aran (Bestätigt)
  • NES Mario (unbestätigt)
  • Culex (unbestätigt)
  • F-Type Racer aus Stunt Race FX (Bestätigt)
  • Diskun (Bestätigt)
  • Birdo (Bestätigt)

Diese Neuigkeiten dürften Fans des Originals erfreuen, denn es scheint, als wolle man zumindest einige der einzigartigen Momente der klassischen SNES-Version bewahren. In der Zwischenzeit debattieren die Spieler darüber, wie originalgetreu das Remake sein wird, und ob es zusätzlich zu den bereits angekündigten modernen Lebensqualitäts-Updates noch mehr zu bieten hat. Eine andere Frage, die immer wieder auftaucht, ist, ob der geheime Final Fantasy IV-Boss in Super Mario RPG zurückkehren wird, um den Spielern eine zusätzliche Herausforderung zu bieten, wenn sie es wünschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert