16. April 2024

In Pokémon Legenden: Z-A kehren die Spieler zum ersten Mal seit 2013 nach Kalos zurück, aber sie werden nicht die gesamte Region zu sehen bekommen.

Nintendo verriet, dass Pokémon Legenden: Z-A nur in Lumiose City spielt, einer der Hauptstädte aus Pokémon X&Y. Die fiktive Stadt ist Paris nachempfunden.

Pokémon Legenden: Arceus, der erste Teil der Spin-Off-Serie, ließ die Spieler fast die gesamte Sinnoh-Region erkunden. Jubilife City spiegelte sich in diesem Spiel als Jubilife Village wider, während andere Orte wie Floaroma Town und Sandgem Town ebenfalls ihre eigenen Gebiete erhielten. So war Floaroma Town im Spiel als Floaro Gardens und Sandgem Town als Sandgem Flats zu finden.

In Pokémon Legenden: Z-A geht es um einen „Stadtentwicklungsplan“ für Lumiose City. Das deutet darauf hin, dass das Spiel vor Pokémon X&Y spielt, obwohl es theoretisch auch möglich ist, dass das Spiel kurz danach spielt. Unten kannst du dir noch einmal den Trailer anschauen, der das Spiel vorstellt.

Pokémon Legenden: Z-A wird 2025 für Nintendo Switch-Systeme erscheinen. Fans sind überzeugt, dass Pokémon Legenden: Z-A auch für Nintendo Switch 2 erscheinen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert