22. Juni 2024

Ein „Peaky Blinders“-Film ist offiziell in der Entwicklung für Netflix und Cillian Murphy soll als Thomas Shelby zurückkehren.

Der Streaming-Riese verkündete die Nachricht in den sozialen Medien und teilte ein Bild des Drehbuchs, auf dem eine Reihe von Namen zu sehen war. Das Drehbuch wurde von Steven Knight (Peaky Blinders, Eastern Promises) geschrieben und Tom Harper (Peaky Blinders, Wild Rose) führte Regie. Murphy selbst äußerte sich zu der lang erwarteten Bestätigung, dass es eine Verfilmung der beliebten Serie geben würde.

„Es scheint, dass Tommy Shelby noch nicht mit mir fertig war. Es ist ein wirklich gutes Gefühl, wieder mit Steven Knight und Tom Harper an der Verfilmung von Peaky Blinders zu arbeiten“, sagte er. „Das ist etwas für die Fans.“

Deadline berichtet, dass der Peaky Blinders-Film noch in diesem Jahr in Produktion gehen wird. Als Produzenten sind Caryn Mandabach, Knight, Murphy und Guy Heeley an dem Projekt beteiligt. Harper, David Kosse, Jamie Glazebrook, Andrew Warren und David Mason sind als ausführende Produzenten an dem Projekt beteiligt. Details zur Story sind noch nicht bekannt, obwohl Knight gegenüber Deadline im Jahr 2022 erklärte, dass der Film während des Zweiten Weltkriegs spielen wird.

„Ich bin sehr aufgeregt, dass dieser Film zustande kommen wird“, fügte Knight heute hinzu. „Es wird ein explosives Kapitel in der Geschichte der Peaky Blinders sein. Wir gehen kein Risiko ein. Voller Peaky-Blinders-Krieg.“

Auch Harper äußerte sich zum Peaky Blinders-Film: „Als ich vor 10 Jahren beschloss, Peaky Blinders zu machen, wussten wir nicht, was aus der Serie werden würde, aber wir wussten, dass die Chemie mit den Schauspielern und Autoren stimmte. Peaky war immer eine Geschichte über die Familie – deshalb ist es großartig, dass wir Steve und Cillian für Netflix zum Drehen mitbringen können.“

Murphy spielte die Hauptrolle in der Fernsehserie Peaky Blinders von Anfang 2013 bis zum Ende der sechsten und letzten Staffel im Jahr 2022. Das Projekt war ein sehr wichtiger Teil seiner Karriere, aber der Schauspieler war auch mit anderen Produktionen beschäftigt. Sein jüngstes großes Werk ist Oppenheimer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert