23. Juli 2024

Paramount hat Star Trek 4 noch nicht veröffentlicht, aber das hält sie nicht davon ab, in der Zwischenzeit an einem neuen Star Trek-Film zu arbeiten.

Die Regie würde der Hauptregisseur von Star Wars: Andor, Toby Haynes, übernehmen.

Einem neuen Artikel von Deadline zufolge wird J.J. Abrams‘ Bad Robot den neuen Film produzieren, mit Seth Grahame-Smith als Autor. Die Handlung soll „Jahrzehnte“ vor dem ursprünglichen Reboot von 2009 angesiedelt sein und damit in der Ära von Serien wie Star Trek: Enterprise angesiedelt sein.

Der neue Film ist Berichten zufolge Teil einer Strategie, die parallel zur aktuellen Streaming-Strategie von Star Trek laufen soll, die mehrere Serien auf Paramount Plus umfasst. Star Trek 4 befindet sich angeblich weiterhin in der Entwicklung, obwohl wenig bekannt ist, seit Regisseur Matt Shakman das Projekt verlassen hat, um an Fantastic Four zu arbeiten.

Der letzte Star Trek-Film, der erschien, war 2016 Star Trek Beyond. Star Trek 4 wird seit 2018 gedreht, mit drei verschiedenen Drehbüchern in der Entwicklung. Es wurde abgesagt und dann wiederbelebt. Schließlich sollten die Dreharbeiten bereits Ende 2022 beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert