22. Juni 2024

Da X-Men ’97 dazu beigetragen hat, das Interesse an der Gruppe der Mutanten wieder zu wecken, hat Disney die Entwicklung für den kommenden Live-Action-Film beschleunigt.

Deadline berichtet, dass das Studio wahrscheinlich einen Drehbuchautor für den neuen X-Men-Film gefunden hat, wobei Michael Lesslie in Verhandlungen steht, um das Drehbuch zu schreiben. Lesslie hat das Drehbuch für Hunger Games: The Ballad Of Songbirds & Snakes geschrieben, das letztes Jahr veröffentlicht wurde. Er hat auch an der Assassin’s Creed-Verfilmung von 2016 und an Macbeth von 2015 mitgewirkt, ebenso wie an dem kommenden Film Now You See Me 3.

Der Deadline-Artikel hebt hervor, dass sich der X-Men-Film noch in einem frühen Stadium der Entwicklung befindet, aber Marvel Studios-Präsident Kevin Feige wie üblich als Produzent mitwirkt. Marvel soll nun auf der Suche nach einem Regisseur sein, der mit Lesslie und Feige an dem Projekt arbeiten soll.

Das letzte Mal hörten wir von dem Film im September 2023, als Marvel nach dem Ende des Autorenstreiks einen Autor suchte. Es war die erste Nachricht über einen völlig neuen X-Men-Film, seit Disney die Übernahme von Fox abgeschlossen hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert