23. Juli 2024

League of Legends bekommt einen temporären neuen Spielmodus, der sich stark an dem Indie-Hit Vampire Survivors orientiert.

Der Modus wird Swarm genannt und sollte mit dem nächsten Patch veröffentlicht werden, der auch Aurora enthält.

Laut den Entwicklern wird sich der neue Modus ganz anders anfühlen, als ihr es von League gewohnt seid. Es wird ein Vier-Spieler-Koop-PvE-Modus sein, der einem Bullet-Hell-Survivor-Spiel sehr ähnlich ist. Hier bewegt man sich nicht durch Klicken auf der Karte, sondern mit der WASD-Taste, was bisher nur möglich war, indem man die Tasten separat umbindet.

Der Modus steht ganz im Zeichen der Anima Squad, einer Skinline, die wir bereits kennen. Die Spieler können aus mehreren Champions wählen, die bereits in dieser Skinline erschienen sind oder jetzt einen neuen Skin erhalten haben, wie Jinx und Seraphine.

Der Modus umfasst zum Release vier Karten, mehrere Schwierigkeitsgrade und spezielle Bosse. Vor allem diese Bosse sind laut dem Team hinter Swarm etwas, das es in diesem Genre noch nicht gegeben hat. Die Entwickler gehen übrigens nicht davon aus, dass die meisten Spieler viel Zeit in diesem Modus verbringen werden, aber für diejenigen, die ihn wirklich mögen, kann man Stunden damit verbringen und einzigartige Belohnungen freischalten.

Neben dem neuen Modus gibt es natürlich auch viele neue Skins für die Anima Squad und ihre Erzfeinde, die Primordians. So wird es einen Anima Squad-Skin für Seraphine, Illaoi, Yuumi, Leona, Xayah, Yasuo und den neuesten Champion, Aurora, geben. Aatrox, Bel’Veth und Rek’Sai werden neue Primordianer-Skins erhalten.

Das Anima Squad-Event mit Swarm beginnt weltweit am Donnerstag, den 17. Juli und endet am Montag, den 19. August. Weitere Informationen zum neuen Champion, Aurora, findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert