23. Juli 2024

Helldivers 2 wird bald Verstärkung bekommen. Entwickler Arrowhead hat mitgeteilt, dass die großen Mechs bald verfügbar sein werden.

„HELLDIVERS! Die EXO-45 Patriot Exosuits sind in den Fabriken von Tien Kwan in Produktion. Sie sind fast bereit, das Schlachtfeld zu betreten! So ein Tweet von der offiziellen Helldivers 2 Seite.

Vor der Veröffentlichung von Helldivers 2 sagten Arrowhead und Publisher Sony, dass die Mechs zu einem späteren Zeitpunkt ins Spiel kommen würden. Seitdem sind die Maschinen in Gameplay-Leaks aufgetaucht. Mit Hilfe von Cheats wurden bestimmte Strategien angewandt, die eigentlich noch nicht verfügbar sind. Die Community geht davon aus, dass Hacker Zugang zu diesen Techniken haben, weil sie sich Zugang zu den Spieldateien verschaffen können.

Der in Arrowheads Tweet gezeigte Mech ist der EXO-45 Patriot Exosuit. Das Gerät verfügt über eine Minigun und einen Raketenwerfer. Den Aufnahmen zufolge werden die Mechs mit einem Dropship auf dem Planeten abgeworfen, damit Helldivers einsteigen können.

Die Mechs sehen unglaublich stark aus, weshalb wir davon ausgehen, dass die Mechs nicht unbegrenzt oft eingesetzt werden können. Es könnte auch sein, dass Arrowhead und Game Master Joel planen, den Helldivers das Leben schwer zu machen.

Helldivers 2 war ein unerwarteter Erfolg. Kollege Sjaak hat das Spiel oft gespielt und findet, dass andere Live-Service-Spiele sich ein Beispiel daran nehmen sollten.

In unserer Rezension gab Kollege Sheadon dem Spiel eine 8,5 und sagte Folgendes: „Arrowhead Game Studios hat es wirklich geschafft, mit Helldivers 2 ein großartiges Spiel abzuliefern. Die Entscheidung, die Perspektive in die dritte Person zu ändern, war eine großartige Idee und die überdrehten Action-Momente sind sehr beeindruckend und dadurch besonders komisch. Darüber hinaus verfügt das Spiel über originelle taktische Elemente durch die Strategeme, die Sie von Ihrem Schiff in der Luft aus steuern können. Auch ohne Koop-Partner ist das Spiel großartig, mit einer Quickplay-Option kann man leicht Mitspieler finden. Darüber hinaus habe ich persönlich nur wenige Spieler gefunden, die nicht zusammenarbeiten wollen. Auch den Live-Service-Teil gestaltet das Studio spielerfreundlich, indem es die meisten Belohnungen im kostenlosen Battle Pass zur Verfügung stellt und den bezahlten Battle Pass optional macht. Leider hatten die Server kurz nach der Veröffentlichung immer noch viele Probleme. Es bleibt also abzuwarten, ob diese Probleme behoben werden können. So ist es auch bedauerlich, dass es nicht möglich ist, ein Team mit Bots zu bilden und offline zu spielen. Aber für den Moment bietet Helldivers 2 auf jeden Fall schon eine sehr gute Zeit.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert