12. Juni 2024

Das bisher größte Update für Starfield steht kurz vor seiner Veröffentlichung.

Bethesda verspricht, in den kommenden Wochen mehr als 100 Anpassungen vorzunehmen.

Der RPG-Entwickler kündigte das Update auf X an und erklärte, dass Steam-Beta-Spieler es ab dem 17. Januar spielen können. Eine Vollversion für andere Spieler wird dann zwei Wochen später folgen.

Der Thread, der das „bisher größte Starfield-Update“ ankündigt, gibt nur ein paar Hinweise darauf, was zu erwarten ist. Dazu gehören die Behebung einiger bekannter Questfehler, wie z.B. Probleme mit Eye of the Storm und Into the Unknown. Stabilitäts- und Grafikverbesserungen sind ebenfalls auf dem Weg, wobei ein Vorher-Nachher-Posting verbesserte Texturen, Beleuchtung und Schatten zeigt.

Heute verraten die Hinweise nicht viel darüber, was genau kommt, aber Starfield-Spieler können vollständige Patch-Notizen erwarten, wenn das Update in die Steam-Beta kommt. Bis dahin müssen wir abwarten, um zu sehen, welchen Einfluss die Verbesserungen auf das Spielerlebnis haben werden.

„Andere Korrekturen und Verbesserungen beinhalten die Geometrie der Sonnenscheibe, Schatten von Planetenringen, das Wiedererscheinen von gelevelten Objekten bei der Rückkehr zu einem Außenposten, die Markierung von unzugänglichen Raumluken und eine weitere Korrektur für Asteroiden, die Schiffe verfolgen“, heißt es in einem weiteren Post von Bethesda.

Die Pläne für Starfield nach der Veröffentlichung sind bisher nicht ohne Probleme verlaufen. Bethesda geriet in eine Kontroverse, als auffiel, dass die Entwickler scheinbar Steam-Bewertungen kommentierten, um negative Bewertungen zu beeinflussen. In der Zwischenzeit veröffentlicht das Studio weiterhin Updates für Starfield, wobei viele auf Features wie Stadtkarten, Durchquerungsoptionen, Gameplay-Erweiterungen und mehr hoffen. Laut Xbox-Chef Phil Spencer ist es das Ziel, die Spieler bei der Stange zu halten, so wie es The Elder Scrolls V: Skyrim mehr als ein Jahrzehnt lang getan hat.

Wir gaben Starfield eine 8,5 und schrieben dazu: „Starfield ist unverkennbar ein Bethesda-Rollenspiel, mit allen guten und schlechten Seiten, die das mit sich bringt. Trotz einiger Fehler im Spiel ist Starfield eine bemerkenswerte Leistung.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert