22. Juni 2024

Die „Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“-Darstellerin Nazanin Boniadi hat angekündigt, dass sie in der zweiten Staffel der Prime Video-Serie nicht als Bronwyn zurückkehren wird.

Boniadi teilte die Nachricht über Instagram mit und ließ verlauten, dass es ihre Entscheidung war, nicht zurückzukehren. Allerdings ging sie nicht näher auf die Gründe für ihre Entscheidung ein.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Nazanin Boniadi (@nazaninboniadi)

„Ich habe mich entschieden, für die zweite Staffel von ‚Rings of Power‘ nicht zurückzukehren. Das hatte nichts mit meiner späteren Entscheidung zu tun, meiner Anwaltschaft Vorrang zu geben“, sagte Boniadi. „Während meiner gesamten Laufbahn waren die Werte, die ich am meisten schätze, Ehrlichkeit, Empathie und Integrität. Meine Figur Bronwyn hat sich im Streben nach einer gerechteren Welt den gleichen Idealen verschrieben, weshalb ich mich mit ihr so verbunden fühlte. Ich freue mich darauf, meine neuesten Projekte bald mit Ihnen zu teilen.“

Im Mai 2024 sagte Boniadi, sie habe ihre Schauspielkarriere im September 2022 pausiert, um „sich ausschließlich auf den #WomanLifeFreedom-Aufstand im Iran zu konzentrieren und sich für die Menschen in meiner Heimat einzusetzen, die alles für die Freiheit riskieren.“ Sie sagte weiter, dass ein Film namens ‚A Mosquito in the Ear‘ das „ganz besondere Projekt“ war, das sie davon überzeugt hat, „meine Zeit zwischen meinem Job und meiner Berufung als Aktivistin aufzuteilen.“

Deadline hat berichtet, dass Bronwyns Rolle nicht neu besetzt wurde, so dass unklar bleibt, wie sich dies auf die Schlüsselbeziehungen der Figur in der Serie auswirken wird, einschließlich derjenigen zu ihrem Sohn Theo und ihrem Liebhaber Arondir.

Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht kehrt am 29. August 2024 für eine zweite Staffel auf Prime Video zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert