16. April 2024

Die Spiele von Activision Blizzard kommen zu Game Pass, beginnend mit Diablo 4, das am 28. März seinen Weg zu dem Abonnementdienst findet.

Microsoft hat kürzlich den Kauf von Activision Blizzard für 69 Milliarden Dollar abgeschlossen und beginnt nun langsam damit, Spiele in den Game Pass zu bringen. Dabei sagt Phil Spencer noch nicht, wann weitere Blizzard-Spiele zum Dienst kommen werden und welche das sind.

In der Präsentation teilte Xbox auch mit, dass Game Pass nur auf Xbox und PC verfügbar bleiben wird und somit nicht auf andere Konsolen kommen wird. Es wird auch über die nächste Generation von Konsolen gesprochen. Laut Xbox wird dies der „größte technische Sprung aller Zeiten“ sein. Neue Hardware-Optionen für die Konsolen der Serie X/S kommen im Herbst dieses Jahres und eine weitere Überraschung: „Wir haben einige aufregende Dinge vor uns, die wir am Ende dieses Jahres bekannt geben werden. Wir bereiten uns auch schon auf die nächste Generation vor. Wir konzentrieren uns auf den größten technischen Sprung, den man je in einer Hardware-Generation gesehen hat.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert