23. Juli 2024

Der erste Trailer zu A24’s Heretic ist da und gibt einen Einblick in den furchteinflößenden psychologischen Horror, der Sie an allem zweifeln lassen wird.

Das neue Filmmaterial ist gelegentlich zum Fürchten, denn wir sehen Hugh Grant in der Rolle des neuesten Bösewichts von A24, Mr. Reed. Er lädt zwei junge Missionare zu sich nach Hause ein, aber sie finden bald heraus, dass die Dinge nicht so sind, wie sie scheinen, bevor sie in einem Katz- und Mausspiel enden.

Mehrere Szenen zeigen, wie der böse Hausbesitzer mit Miniaturfiguren aus Ton und einem geschnitzten Labyrinth kreativ wird, das sich nicht sehr von dem Irrgarten unterscheidet, in dem die Jugendlichen gefangen sind. „Ich werde euch nicht aufhalten, wenn ihr gehen wollt, aber ich möchte, dass ihr aufgrund eures Glaubens entscheidet, durch welche Tür ihr geht“, sagt Grant im Trailer zu seinen Gästen.

Heretic wurde von den Autoren und Regisseuren Scott Beck und Bryan Woods entwickelt, die bereits das Drehbuch zu A Quiet Place geschrieben haben. Zuletzt arbeitete das Duo an dem Dino-Survival-Film 65 mit Adam Driver und an der Verfilmung von Stephen Kings The Boogeyman.

Beck und Woods produzierten den Film zusammen mit Katie Aquino, Liliane Bedford, Julia Glausi, Kai Raka, Stacey Sher und Jeanette Volturno. Das Team einigte sich darauf, während des SAG-AFTRA-Streiks weiter zu arbeiten, so dass Heretic bereits im Oktober in Vancouver gedreht werden konnte.

Heretic läuft ab dem 15. November in den US-Kinos und ab dem 22. November im Vereinigten Königreich. Vermutlich wird der Film auch hierzulande um diese Zeit laufen, das genaue Datum für die Benelux-Staaten wurde noch nicht bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert